Sie sind hier

Satz

Der Buchdruck ist ein Hochdruckverfahren; das heißt, Manuskripte werden aus einzelnen Buchstaben zu einem Text zusammengesetzt.

Die Farbe wird oben (deshalb „Hochdruck“) auf den „Satz“ aufgetragen und mit einem Papier abgehoben.

In der Alpirsbacher Offizin können Sie erleben, wie sich die Erstellung des Satzes im Laufe der Zeit entwickelt hat.

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise beim Handsatz, bei dem jede Zeile Buchstabe für Buchstabe von Hand in einem Winkelhaken zusammengefügt wurde.
Erleben Sie die faszinierende Mechanik der Linotype-Setzmaschine und das verblüffende Prinzip des Typografen, mit denen sich ganze Zeilen auf einer Tastatur tippen und am Stück gießen ließen.
Bestaunen Sie zum Schluss die Monotype-Setzmaschine, die gesteuert durch ein Lochband einzelne Zeichen gießt und nicht nur zu einer einzelnen Zeile, sondern gleich einer ganzen Seite zusammensetzt.